Lebendige Gärten zum Wohlfühlen
Startseite von Albrecht Bühler - Baum und Garten

Blog Baum und Garten

Tipps zur Gestaltung des Vorgartens und Eingangsbereiches von Sabrina Proisy

Avatar of sabrinaproisy sabrinaproisy - 08. November 2019 - Gartengestaltung

Der Vorgarten und der Eingangsbereich des Hauses sind wahrscheinlich die Gartenbereiche, die am meisten angeschaut und genutzt werden. Und es sind auch die Gartenbereiche, welche die anderen Menschen wahrnehmen; die Visitenkarte des Hauses sozusagen. Umso wichtiger ist es, dass der Vorgarten und der Eingangsbereich funktional und ansprechend gestaltet sind. Ich möchte einige Gedanken hierzu mit Ihnen teilen.

 

 

Funktionalität und Sicherheit

Der Vorgarten und der Eingangsbereich des Hauses sollten so gestaltet sein, dass sie funktionieren. Was heißt das? Die Wegführung muss Ihren Bedürfnissen entsprechen, also praktisch verlaufen, und der Weg muss ausreichend breit sein. Wählen Sie für diesen ein Material, dass bei Nässe oder im Schatten nicht rutschig wird. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass der Hauszugang bei Dunkelheit gut begehbar ist.

Wegführung

Praktisch und platzsparend ist ein Weg, der direkt auf den Eingang zuführt. Das kann aber schnell langweilig werden. Geschwungene oder versetzte Wegführungen bieten hier eine Alternative. Wichtig finde ich dabei, dass der Blick trotzdem immer in die Richtung des Eingangs gelenkt wird. Das kann durch geschickt platzierte Gehölze, Gräser, Steine usw. oder aber auch durch das Verlegemuster des Wegbelags erfolgen.

Treppen

Manchmal sind bereits bei der Gestaltung des Vorgartens große Höhenunterschiede zu überwinden. Bei der Anlage von Treppen ist darauf zu achten, dass ein für Sie stimmiges Schrittmaß gewählt wird und alle Stufen gleich hoch sind. Bei sehr langen Treppenläufen planen Sie Podeste ein. Auch das Material für die Stufen ist so zu wählen, dass es nicht rutschig wird.

Eingangsbereich

Bei der Gestaltung des Eingangsbereiches direkt vor der Haustür finde ich es wichtig, dass es einen Platz gibt, der ausreichend groß ist, so dass mehrere Personen dort stehen können. Es sollte also ein Podest oder kleines Plätzchen dort geben. Schön ist es, wenn genug Platz für eine Sitzgelegenheit vorhanden ist. Das kann eine Bank, eine Sitzmauer oder Ähnliches sein. Oft kann man durch kleine Mäuerchen und Pflanzen schon einen lauschigen, kleinen Raum entstehen lassen, der im Idealfall von der Straße aus nicht komplett einsehbar ist. Dort können nun gemütlich Gäste empfangen und verabschiedet werden.

Müll

Oftmals müssen auch die Mülltonnen in der Gestaltung des Vorgartens berücksichtigt werden. Hier rate ich dazu, sie Richtung Straße, etwas abgerückt vom Weg und Eingang, zu platzieren, da sie gelegentlich unangenehm riechen können. Vielleicht kann dafür bereits beim Hausbau eine geschickte Lösung im oder am Haus realisiert werden. Es gibt mittlerweile schöne Lösungen für Tonnenverstecke aus Cortenstahl oder Holz.

Bepflanzung

Die Bepflanzung des Vorgartens sollte natürlich Ihren Vorlieben entsprechen und an den Standort angepasst sein. Vorab gilt es zu überlegen, wie viel Pflege Sie investieren wollen bzw. können. Leider sieht man immer mehr ‚Schotterwüsten‘, reine Schotterflächen ohne jegliche Bepflanzung.

Hiervon halte ich gar nichts und ich finde, sie haben den Namen Garten nicht verdient. Zudem sind sie nicht pflegeleicht denn auch hier samen sich Unkräuter aus und bleibt Laub liegen. Gegen einen schön angelegten Kies- oder Schottergarten spricht nichts, wenn dieser eine entsprechende Bepflanzung hat. Dies sind dann abgemagerte Standorte mit charakteristischen, auch heimischen Pflanzen und einer Splittabdeckung.

Wenn genug Platz vorhanden ist, finde ich einen Hausbaum sehr schön. Er ist ein vertikales Element im Garten, dass die Höhe des Hauses etwas mildert und das Haus in den Garten einbindet. Der Baum ist so zu wählen, dass die spätere Endgröße harmonisch in die Ausmaße des Vorgartens passt.

Brauchen Sie Unterstützung bei der Gestaltung Ihres Vorgartens? Kontaktieren Sie uns für einen ersten Termin bei Ihnen im Garten. Wir unterstützen Sie gern mit unserem Know-how.

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur

Telefon: 07022/47916-0