Startseite von Albrecht Bühler - Baum und Garten
Lebendige Gärten zum Wohlfühlen

Aktuelles Detailansicht

20.04.2022

Mit Baum und Garten richtig in das Frühjahr starten

Wie sollte der grüne Start in das Frühjahr vorbereitet werden? Alle freuen sich auf den Frühling. Doch ohne Vorbereitung …? Das mag banal klingen, aber eine jahreszeitengerechte Pflege der Grün- und Baumflächen macht Sinn. Einen Garten schön und sicher zu halten, ist stetige Herausforderung und viel Arbeit. Es gibt fachliche Aspekte und verschiedene Bedürfnisse, wie zum Beispiel die Wachstumsförderung oder Verkehrssicherheit. Hauseigentümer, Unternehmen mit Grün- und Baumflächen, aber auch Hausverwaltungen, wissen, wovon die Rede ist.

Bäume und Grünflächen sind wichtig - für alle. Der kühlende Schatten und das üppige Grün im Sommer, die ich selbst oder meine Mitarbeiter genießen wollen. Jedoch gibt es auch Umwelteinflüsse auf einen Baum, die manchmal sogar die Sicherheit von Passanten gefährden. Wenn von einem Baum im Garten oder auf dem eigenen Gelände beispielsweise ein abgestorbener Ast den Verkehr gefährdet, ist dafür der Inhaber des Gartens haftbar. Die Überprüfung des Bestandes und die Entscheidung, was zu tun ist, sollte im Frühjahr nicht vernachlässigt werden. Bäume pflegen, bearbeiten, schneiden oder gar fällen sind Aufgaben, die nach dem Winter anfallen.


 

Den Garten frühjahrsfertig zu machen, ist enorm wichtig. Der Rasen möchte wachsen, ihm fehlt aber die passsende Nahrung dafür, der Boden ist vom vorangegangenen Jahr und vom Winter ausgelaugt, oder Beete sollten komplettiert werden, ein ganzjährig schönes Erscheinungsbild ist den Menschen ein Anliegen. Die Start- und Powerdüngung, der richtige Schnitt der Büsche, sollte in vielen Fällen nicht im Herbst, sondern im Frühjahr erfolgen. Die Kontrolle, ob etwas nicht stimmt, ist einfacher und weniger zeitaufwändig. Totholz, abgestorbene Äste können beispielsweise beim Austrieb der Pflanzen besser gesehen werden.

 


Auch die Beurteilung und Durchführung einer etwaig notwendigen Baum- und Pflanzenstärkung für Hitze oder Trockenheit sowie Umwelteinflüsse stehen ganz oben auf der Agenda der Fachleute - die Planung der Wasserzuführung im Sommer, der korrekte Baum- oder Staudenschnitt, eine Bodenaktivierung, Schutz vor Unkraut durch eine Mulchschicht oder die individuelle Düngung nach Bedarf der Pflanze oder des Baumes. Im Frühjahr sicherstellen, dass alles auf dem Gelände fit für das ganze Jahr bleibt oder wird.


Dabei treten oft unterschiedliche Probleme auf, die überfordern können. Es gibt aber Spezialisten, die sich regelmäßig damit beschäftigen. Die Spezialisten aus Nürtingen. Die Baumpfleger der Albrecht Bühler Baum und Garten GmbH kommen regelmäßig vorbei, um sich den Werdegang anzuschauen und notwendigen Maßnahmen abzustimmen. Die spezialisierten Teams wissen was zu tun ist, um beispielsweise Gefährdungen, die schnell richtig teuer werden können, zu vermeiden. Beispielsweise die Ermittlung der Stand- und Bruchsicherheit mit technischen Hilfsmitteln - auch bei großen Bäumen. Holzkörper untersuchen, ob der Baum bei Orkanstärke stehen bleibt, die Einschätzung des Baumes bei Windgeschwindigkeiten über 100 km/h. Das alles kann berechnet werden.

 


Je nach Jahreszeit wird auch nach Schädlingen geschaut und die Schädlingsbekämpfung kann gleich mit gemacht werden. All das gehört zu den mannigfaltigen Aufgaben der Fachleute. Auch für die ‚geplante‘ Schönheit, Gartenpflege und bei Baumarbeiten in den Grünbereichen hat das Albrecht Bühler Baum und Garten Team  das Fachwissen, Fahrzeuge, Werkzeuge und die richtigen Fachkräfte.


"Oft ist es besser, einfacher und günstiger sich rechtzeitig zu kümmern." Florian Hartmann, Forsttechniker und zertifizierter Baumsachverständiger, Leiter des Bereiches Baumpflege bei Albrecht Bühler, weiß, worum es geht. Werterhalt, Sicherheit und Ästhetik ist den insgesamt 60 Spezialisten bei der Albrecht Bühler Baum und Garten GmbH wichtig. Teams der Gartengestaltung, -pflege bis zur Baumpflege können von der Kontrolle über ein offizielles Gutachten bis hin zur Ausführung alles vertrauensvoll aus einer Hand betreuen.


Die zahlreichen zufriedenen Kunden der Regionen Esslingen, Stuttgart, Reutlingen, Metzingen, Tübingen, Göppingen über das Herz in Nürtingen hinaus, sprechen für sich. Und die Geschäftsführer Albrecht Bühler und Daniel Mayr zielen darauf, für jede Herausforderung im Garten die passende Lösung parat zu haben. So sprechen Sie mit ihren Services, Wartungsverträgen und Komplettpaketen die verschiedenen Bedürfnisse der verantwortlichen Eigentümer und Verwalter an.


Die Werterhaltung eines Gartens als grüner Insel ist gut und wichtig. Grünbereiche sind nicht nur schön, helfen dem Wohlbefinden, sondern sind auch eine sinnvolle Investition in die richtige Richtung. Es rechnet sich. Ist beispielsweise ein Baum oder Hecke erst einmal kaputt, kann der Ersatz schnell teuer werden und es dauert lange bis es wieder schön aussieht. Die Spezialisten helfen und freuen sich, wenn das grüne Konto ihrer Kunden wächst.


Erschienen in Aktuelles