Lebendige Gärten zum Wohlfühlen
Startseite von Albrecht Bühler - Baum und Garten

Aktuelles Detailansicht

22.07.2009

Tropfen, Tau und Regenbogen
Wie Wasser im Garten die Seele streichelt

Wir Landschaftsgärtner gehören nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den glücklichsten Berufsgruppen überhaupt.

Eine psychologische Studie hat unlängst bewiesen, was meine persönliche Erfahrung jeden Tag zeigt: Grün macht glücklich. Ein einziger Blick auf einen schön gestalteten Garten hebt die Stimmung. Noch glücklicher wird, wer seine Zeit aktiv im Garten gestaltet.

Besonders intensiv wird das Erlebnis „Garten“ in der Kombination mit Wasser. Wasser als Urelement scheint für uns Menschen eine tiefe Sehnsucht zu sein. Machen wir die Probe aufs Exempel: Liegt auch Ihr Traum-Urlaubsdomizil vielleicht am Meer? Haben Sie fantastische Erinnerungen an die Spiegelungen des Sonnenlichts auf der Wasseroberfläche des Lago Maggiore? Oder sind Ihre heitersten Kindheitserinnerungen mit dem Gefühl von kühlem Tau auf nackten Füßen verbunden - unbegrenzte Freiheit inklusive? Es lässt sich nicht leugnen: Glück und Entspannung liegen für Menschen am und im nassen Element.

Gartenbesitzer haben heute die Möglichkeit, solche Orte des persönlichen Glücks in ihrem eigenen Garten zu verwirklichen. Im Trend liegen beispielsweise beheizbare Natur-Pools, die das Gefühl unbeschwerter Urlaubstage zu Ihnen nach Hause bringen. Und das Beste: Die neuen Schwimmteiche und Natur-Pools kommen völlig ohne Chemie aus. Das kristallklare Wasser wird ganz natürlich durch Pflanzen und Microorganismen in einer kleinen Filterzone gesäubert. Der weitaus größte Teil der Fläche ist aber dem Schwimmen und Entspannen vorbehalten.

Optisch sind den Gestaltungsmöglichkeiten durch einen guten Landschaftsgärtner kaum Grenzen gesetzt. Egal ob Sie den ganz natürlichen Charme eines Schwimmteichs oder den gradlinigen, exklusiven Charakter eines Natur-Pools schätzen: Ihre persönlichen Vorlieben sind das Maß der Dinge. In jedem Fall wird Ihr Wassergarten ein kleines technisches Meisterwerk, das zum Träumen und Abtauchen einlädt. Oder wie ein Gartenliebhaber sagte: „Für soviel Glück kann man nur dankbar sein.“

Einen entspannten Gartensommer wünscht Ihnen


Erschienen in Aktuelles

Nächster Artikel: Zum Finale nach Berlin!